Kaum jemand, der unser Vereinsheim an der Münchener Straße von aussen sieht, würde darin eine Kletteranlage vermuten. Der Eindruck täuscht – 2004 wurde dort im Dachgeschoss von unseren Vereinsmitgliedern eine Kletter- und Boulderanlage geschaffen, die den Vergleich mit anderen Boulderanlagen nicht zu scheuen braucht. Sie ist zu den Öffnungzeiten für unsere Mitglieder jederzeit zugänglich.
Bouldern ist eine Variante des Kletterns knapp über dem Boden. Dieser ist mit Weichbodenmatten bedeckt um Verletzungen zu vermeiden. Beliebt ist diese Sportart vor allem bei unseren jüngeren Vereins-Mitglieder. Aber auch für die älteren Semester ist es ein ideales Training für ihre Klettertouren.

Kletteranlage – In der „Vorstiegswand“

Kletteranlage – Im Überhang

Die 2004 fertig gestellte Boulder- und Kletteranlage im Obergeschoß unseres Vereinsheimes wird sehr intensiv genutzt. Das Benutzerbuch weist zum 1. Januar 2015 sage und schreibe 43811 (!) Besucher auf. Hauptprofiteure der Anlage sind unsere Kinder und Jugendlichen, die aufgrund der guten Trainingsmöglichkeiten immer wieder gute Resultate bei diversen Wettkämpfen erzielen.

Im Mai 2015 erhielt die Kletteranlage einen neuen, professionell gefertigten und verlegten Mattenboden; dieser entspricht nun dem „internationalen Standard“.