Mit dem Gründungsjahr 1898 und seinen z.Z. ca. 1.700 Mitgliedern ist die DAV-Sektion Aichach einer der ältesten und mitgliederstärksten Vereine in Aichach. Aus dem anfänglichen Akademiker- und Besitzbürgerclub hat sich die Sektion in den über 115 Jahren ihres Bestehens zu einem offenen Zusammenschluss von Bergfreunden aus allen Gesellschaftsschichten und allen Altersklassenen entwickelt.

Mittelpunkt unseres Vereinslebens ist das Vereinsheim in Aichach an der Münchner-Straße 79.  Hier finden unsere monatlichen Stammtische, das jährliche Hüttenfest und der jährliche Klettercup, die Bildervorträge und weitere sonstige – über das Jahr verteilte – Veranstaltungen statt.

Mit unseren ausgebildeten Jugend- und Tourenleitern deckt die Sektion nahezu alle Sparten der herkömmlichen bergsportlichen Aktivitäten ab. Diese reichen von sommer- und winterlichen Bergwanderungen über das Hallen-, Fels- und Eisklettern und über Ski- und Schneeschuhtouren bis hin zu anspruchsvollen Hochtouren.

Die Förderung unserer Kinder und jugendlichen Mitglieder ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Hierzu dienen u.a. unsere unterschiedlichen, nach Alter bzw. nach Leistung zusammen gefassten Gruppen, die besonders betreut und im Rahmen eines eigenen Jugendprogramms gefördert werden.

Sehr erfreulich ist die große Zahl unserer überaus aktiven Senioren. Ihre Touren erfolgen nach individueller Absprache jeweils an Werktagen.

Über alle Aktivitäten in der Sektion informiert unser umfangreiches Jahresprogramm, das jedem Mitglied zugestellt wird, das aber auch online auf dieser Homepage zur Verfügung steht (Service/Downloads). Ebenso verfügbar ist für unsere Miglieder ein umfassendes Angebot an Führerliteratur, Karten- und Ausrüstungsmaterial. Über „Service/Downloads“ kann auch unser Newsletter abonniert werden, der dann über ganz aktuelle Veranstaltungen informiert.

Vereinsheim

Vereinsheim an der Münchener Straße 79